WFA und GTZ am Standort Schwentinental werden gestärkt


Nach dem Wirtschaftsausschuss hat nunmehr auch der Hauptausschuss beschlossen, das Gewerbe- und Technologiezentrum und Wirtschaftsförderungsagentur am bisherigen Standort fortzuführen. Wichtig ist dabei, dass der Wirtschaftsausschuss künftig frühzeitig und intensiver in die inhaltliche Gestaltung eingebunden wird. Die Vertreter im Hauptausschuss dankten dem Interimsgeschäftsführer Holger Bajorat für seine hervorragende Arbeit in den vergangenen Monaten. Vieles ist durch sein Wirken transparenter und klarer geworden. Der ursprüngliche Ansatz, den Zuschussbedarf zu deckeln und den Verkauf des Gebäude mit Mietern zu prüfen, wird nicht weiterverfolgt. Damit ist auch der Plan der CDU vom Tisch, dass dort Flächen für Verwaltungstätigkeiten entstehen vom Tisch „Wir freuen uns, dass wir auch künftig als verlässlicher Partner für die Gründungsszene im Kreis Plön zur Verfügung stehen und nach der Auswahl eine neuen Geschäftsführers oder Geschäftsführerin eine klaren Rahmen zu haben, in welche Richtig sich WFA und GTZ weiterentwickeln kann.“, so SPD-Fraktionsvorsitzender Kai Bellstedt und der wirtschaftspolitische Sprecher Lutz Schlünsen.