SPD-Fraktion legt Vorschläge zum Haushalt vor


Gemeinsam mit anderen Fraktionen hat die SPD-Fraktion die Schwerpunkte für den diesjährigen Haushalt in einem gemeinsamen Antrag für den Kreistag festgelegt. Der Finanzausschuss hat dem Antrag bereits mehrheitlich zugestimmt.

Die wesentlichen Punkte im Einzelnen:


Schulsozialarbeit

Die Mittel für Schulsozialarbeit werden um 150.000,00 Euro erhöht und an alle Schulen im Kreis Plön, die Schulsozialarbeit anbieten, nach den aktuellen Schülerzahlen verteilt. Dieses umfasst die Grundschulen, die Gemeinschaftsschulen sowie die Kreisgymnasien und das Berufsbildungszentrum Plön sowie die Schule am Kührener Berg.


Kulturfonds

Für die Unterstützung der Kulturschaffenden im Kreis Plön werden Haushaltsmittel in Höhe von 50.000,00 Euro bereitgestellt. Diese sind ausschließlich für Sachkosten (z.B. Verssicherungsbeiträge) zu verwenden. Die inhaltliche Ausgestaltung obliegt dem Ausschuss für Schule, Kultur und Sport.


Jugendkreistag

Der Haushaltsansatz wird auf 5.000,00 Euro festgesetzt.


Personalkostenzuschuss Frauenhaus

Der Haushaltsansatz 331000.531808 wird auf 36.000,00 Euro festgesetzt.


EhrenamtMesse

Der Haushaltsansatz 311900.531802 wird auf 2.500,00 Euro festgesetzt.

 

SPD-Fraktionsvorsitzender Kai Bellstedt und SPD-Kreisvorsitzender Norbert Maroses: „Wir freuen uns, dass unser mit der CDU gemeinsam eingebrachte Antrag die breite Zustimmung des Finanzausschusses gefunden hat. Die finale Entscheidung obliegt dem Kreistag am 02. Dezember.“