Wer hier wohl entgleist… Land legt den Kreis unnötig lahm!


Die CDU wirft der SPD-Fraktion schwere Entgleisungen vor. Das war ein toller Aprilscherz.

In der jüngsten Sitzung des Plöner Kreistages haben wir die Kommunalaufsicht zu Recht kritisiert. Diese weigert sich, den Kreishaushalt 2022 zu genehmigen, weil der Kreis eine 60-prozentige Umsetzungsquote bei den Investitionen nicht einhält. Schuld hat aus Sicht der CDU wie immer die Verwaltung. Diese wurde von mehreren Rednern der CDU derart angegriffen, das es schon an Mobbing grenzte. Fakt ist, dass der Kreistag die Investitionen beschlossen hat. Nicht die Verwaltung. Und die Gründe für die schleppende Umsetzung liegen an der allgemeinen konjunkturellen Lage, den hohen Baupreisen, dem Krieg in Europa und der Corona-Pandemie. Die von Land geforderte Umsetzungsquote steht in keinem Gesetz, sondern wurde bürokratisch eingeführt. Der Kreis Plön wird durch das Land lahmgelegt. Dem Wahlkreisabgeordneten der CDU scheint das egal zu sein.