Zu Besuch bei der DRK-Kindertagesstätte in Laboe


Heute Morgen war ich in der DRK-Kindertagesstätte in Laboe zu Besuch.
Nächste Woche werde ich dort auch einen Vormittag hospitieren.
In Schleswig-Holstein gibt es mehr als 800 unbesetzte Stellen in Kindertagesstätten. Dies hatte teilweise bereits Gruppenschließungen und verkürzte Öffnungszeiten zur Folge. Hiervon war die DRK Kindertagesstätte in Laboe zwar noch nicht betroffen, aber der Fachkräftemangel ist auch hier sehr stark zu spüren.
Aktuell gibt es zwei unbesetzte Stellen.
Hoher Verwaltungsaufwand bei finanziellen Hilfen nimmt ebenfalls viel Zeit in Anspruch.
Die Mitarbeiter haben für meinen Besuch niedergeschrieben, woran es unter anderem mangelt:
Schlechter Personalschlüssel und niedrige Gehälter, mangelnde Erholungszeiten, fehlende passende Fortbildungsangebote, §§-Dschungel, zu lange Bearbeitungszeit von Anträgen, fehlende Finanzierung.
Und trotzdem machen die Mitarbeiter der Kindertagesstätte ihre Arbeit mit Herzblut und möchten, dass die Kinder etwas lernen und eine schöne Zeit haben!
Die Umstände machen es ihnen aber leider nicht immer leicht. Hier muss sich dringend etwas ändern. Auch die Digitalisierung muss in den Kindertagesstätten vorangebracht werden.